Eine berufliche Rehabilitation umfasst verschiedene Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA). Hierzu zählen auch unterstützende, individuell angepasste Angebote, wie Trainings, Beratungen, Eignungsklärung, Umschulungen und Kurse. Die Berufsförderungswerke unterstützen Sie dabei, neue und erfüllende Tätigkeiten zu finden, wenn Sie durch Unfall oder Krankheit Ihre bisherige Arbeit nicht mehr ausüben können. Ziel ist es, Inklusion und individuelle Teilhabe am Arbeitsleben als wichtige Werte unserer Gesellschaft konsequent umzusetzen.

Nach Krankheit wieder arbeiten: Berufliche Orientierung für Wiedereinsteiger

Wer nach langer Krankheit wieder arbeiten will, kann oftmals nicht mehr in den alten Job zurückkehren und ein neuer Job nach langer Krankheit ist nicht so einfach zu finden. Wir helfen Ihnen bei der Suche und berücksichtigen für die berufliche Neuorientierung Ihre individuellen Stärken und gesundheitlichen Einschränkungen. Dabei gehen wir auf Ihre Wünsche ein, geben Ihnen aber auch Anregungen für Alternativen – damit ein neuer Job nach langer Krankheit kein entferntes Ziel bleibt.

Der wichtigste Baustein in dieser Phase ist unser Reha-Assessment. Hier prüfen wir Eignung, Neigung, Wissen und Fertigkeiten.

Ihr Ansprechpartner

Standort Berlin-Charlottenburg, Berlin-Prenzlauer Berg, Mühlenbeck
Franziska Spangenberg
Telefon: 033056 86404
E-Mail: franziska.spangenberg@bfw-berlin-brandenburg.de
Angebote filtern
Ergebnisse Angebote (49 Ergebnisse)

Häufig gesuchte Themen

Teilhabe am Arbeitsleben: Wir helfen Ihnen die berufliche Rehabilitation erfolgreich zu absolvieren

berufliche Rehabilitation: In unseren Einrichtungen sind wir seit fast 50 Jahren für Sie da

Die berufliche Rehabilitation und Erwachsenenbildung sind seit mehr als 50 Jahren unser Tätigkeitsfeld.

Mehr über uns

80% der Teilnehmenden haben innerhalb von sechs Monaten nach einer zweijährigen Reha wieder eine Arbeit. *

*Jeweils 6 Monate nach Abschluss befragen wir unsere Absolventen, die an unseren Standorten eine zweijährige Qualifizierung erfolgreich beendet haben, ob sie einen Arbeitsplatz gefunden haben.