Teilhabe am Arbeitsleben: Beratungsgespräch für alle, die noch am Anfang ihres Reha-Weges stehen – ohne Anmeldung.

Sie haben gemerkt, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihre bisherige Tätigkeit nicht länger ausüben können? Vielleicht haben Ihnen Ärzte oder ein Therapeut nahegelegt, über einen Berufswechsel nachzudenken? Oder Sie hatten einen Unfall, der Sie aus dem Arbeitsleben gerissen hat? Für Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen gibt es verschiedene Angebote zur Teilhabe am Arbeitsleben. Beratungsgespräche klären über die Möglichkeiten auf.

Mit einem beruflichen Neuanfang sind auch immer Sorgen und Ängste verbunden. Wir unterstützen Sie mit unseren Angeboten für die berufliche Reha. Beratungsgespräch am Anfang des Weges ist dabei sehr wichtig, um gut vorzubereitet zu sein. In unseren Offenen Sprechstunden beantworten wir Ihre Fragen persönlich, individuell und vertraulich.

Berufliche Reha: Beratungsgespräch in Offener Sprechstunde für wen geeignet?

Unsere Offenen Sprechstunden richten sich vor allem an Personen, die noch ganz am Anfang ihres Reha-Weges stehen und noch viele offene Fragen haben, z.B. zu den Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Beratungsgespräche mit unseren Experten helfen Ihnen weiter. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Berufliche Reha: Beratungsgespräch in Präsenz

Unsere Offenen Sprechstunden finden (außerhalb unserer Ferienzeiten) in Präsenz statt.

Seit dem 4. April finden die Offenen Sprechstunden unseres Beruflichen Trainings (BT) ebenfalls in Präsenz statt.

Hinweise für Präsenzveranstaltungen:

  • Bei uns gelten die 3Gs: Besucher der Offenen Sprechstunde müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Der bestätigte Schnell-Test darf nicht länger als 24 h zurückliegen.
  • Es gelten die Hygiene- und Abstandsregeln im Haus.
  • Vor der Teilnahme an der Offenen Sprechstunde können sich Interessierte über einen QR-Code in die Corona-Warn-App einloggen.

Nach Krankheit wieder arbeiten: Unsere berufliche Reha bereitet sie auf einen neuen Job vor, mit dem Sie wieder ins Arbeitsleben einsteigen können.

Hinweis

Wir sind vom 01.08.2022 bis einschließlich 19.08.2022 in den Sommerferien. Unsere nächste reguläre offene Sprechstunde findet in Charlottenburg, Prenzlauer Berg am 22.08.2022 von 13-15 Uhr sowie in Mühlenbeck am 23.08.2022 von 10-12 Uhr statt.

Sprechstundenzeiten für berufliche Reha: Beratungsgespräch gibt Antworten

Dienstags 10 – 12 Uhr

Externe Inhalte

Hiermit akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung, um die Inhalte der externen Seite anzusehen. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Zustimmung merken
Standort MühlenbeckKastanienallee 2516567 Mühlenbecker LandRoute berechnen

Montags 13 – 15 Uhr

Externe Inhalte

Hiermit akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung, um die Inhalte der externen Seite anzusehen. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Zustimmung merken
Standort Berlin-CharlottenburgEpiphanienweg 114059 BerlinRoute berechnen

Montags 13 – 15 Uhr

Externe Inhalte

Hiermit akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung, um die Inhalte der externen Seite anzusehen. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Zustimmung merken
Standort Berlin-Prenzlauer BergHermann-Blankenstein-Straße 3210249 BerlinRoute berechnen

Sie möchten schon vorab einige Fragen klären über die berufliche Reha? Beratungsgespräche finden telefonisch nicht statt, aber Sie können sich gerne vorab bei Barbara Imbusch, Tel. 030 30399108, melden.

Häufig gesuchte Themen

Teilhabe am Arbeitsleben: Wir helfen Ihnen die berufliche Rehabilitation erfolgreich zu absolvieren

berufliche Rehabilitation: In unseren Einrichtungen sind wir seit fast 50 Jahren für Sie da

Die berufliche Rehabilitation und Erwachsenenbildung sind seit mehr als 50 Jahren unser Tätigkeitsfeld.

Mehr über uns

80% der Teilnehmenden haben innerhalb von sechs Monaten nach einer zweijährigen Reha wieder eine Arbeit. *

*Jeweils 6 Monate nach Abschluss befragen wir unsere Absolventen, die an unseren Standorten eine zweijährige Qualifizierung erfolgreich beendet haben, ob sie einen Arbeitsplatz gefunden haben.